Gremien im DJV

Von lks.: Kai Dordowsky, Sandra-Lucie Kluth, Dr. Thorsten Philipps, Günther Jesumann (ehemaliges Vorstandsmitglied), Arnold Petersen, Esther Geißlinger, Andreas Olbertz; Foto: Thomas Eisenkrätzer

Der Deutsche Journalisten-Verband lebt von der ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder in verschiedenen Gremien des DJV. An erster Stelle steht die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung - gewissermaßen das "Parlament" des DJV.

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des DJV-Landesverbandes Schleswig-Holstein. Sie bestimmt die Richtlinien der Verbandspolitik und entscheidet über die Mitgliedschaft in überregionalen Verbänden. Sie ist insbesondere zuständig für:
... mehr

Der Vorstand führt die Geschäfte des Verbandes und vertritt ihn nach außen. Er besteht aus dem oder der Vorsitzenden, ihrem oder seinm Stellvertretern, zwei Besitzern unde der oder dem Schatzmeister. Der Vorstand wird auf zwei Jahre gewählt. Er ist der Mitgliederversammlung verantwortlich.
... mehr

Der Verbandsausschusses ist das höchste Organ zwischen den Mitgliederversammlungen und es berät den Vorstand in wesentlichen Fragen der Verbandsarbeit, wirkt mit an Entwürfen zu Satzungsänderungen und beschließt die Rechtsschutzordnung des Landesverbandes.
... mehr

Die Mitglieder unserer Fachgruppen sind mit ihrem Fachwissen Ansprechpartner für Kolleginnen und Kollegen. Die Wahl der Fachgruppenvorsitzenden regelt die Satzung.
... mehr