Pressemeldungen

Offizielle Pressemeldungen des DJV Bundesverbandes

Berlusconi

Keine Dominanz bei ProSiebenSat.1

07.11.22

Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands spricht sich klar gegen eine Dominanz des italienischen Politikers und Medienunternehmers Silvio Berlusconi beim deutschen Privatsender ProSiebenSat.1 aus.

Quick Freeze

Quellenschutz gewährleisten

07.11.22

Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands fordert den Bundesgesetzgeber auf, den journalistischen Quellenschutz bei einer Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung zu beachten.

Öffentlich-Rechtliche

Keine Generalabrechnung

07.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband setzt sich gegen jede Art der Generalabrechnung mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk ein.

DJV-Verbandstag

Kampf für Pressefreiheit

06.11.22

Mit dem Appell, für die Pressefreiheit und die berechtigten Interessen aller Journalistinnen und Journalisten zu kämpfen, leitet DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall auf dem Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands in...

DJV-Verbandstag

Journalismus ist systemrelevant

06.11.22

Mit dem Appell, den Journalismus als Kulturgut nicht unter die Räder kommen zu lassen, eröffnet DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall am heutigen Nachmittag den Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands in Lübeck.

DJV-Verbandstag

Zukunft der Medien im Visier

01.11.22

Die Zukunft des Journalismus und der Medien ist eines der Themen des Verbandstags, zu dem am 6. und 7. November rund 200 Delegierte des Deutschen Journalisten-Verbands nach Lübeck kommen.

Verbrechen gegen Journalisten

Straffreiheit beenden

31.10.22

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft die Bundesregierung dazu auf, sich in den Vereinten Nationen für ein Ende der Straffreiheit von Verbrechen gegen Medienschaffende einzusetzen.

Iran

Deutsche Welle ist keine Terrorgruppe

26.10.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, sich mit Nachdruck dafür einzusetzen, dass die Sanktionen des iranischen Regimes gegen die Deutsche Welle unverzüglich wieder aufgehoben werden.

Öffentlich-Rechtliche

Ruhegelder überzogen

26.10.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten auf, in Dienstverträgen mit Führungskräften ab sofort keine überzogenen Ruhegelder mehr vorzusehen.

öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Forderungen der KEF zurückweisen

19.10.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Intendantinnen und Intendanten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten anlässlich ihres Treffens mit der Rundfunkkommission der Länder am morgigen Donnerstag auf, Forderungen der...

News 11 bis 20 von 690

DJV Info-Download

Zahlreiche Flyer und Informationsbroschüren über DJV, Tarif & Honorare sowie Ausbildung, um kostenlosen Download.
... mehr

Tweets DJV-Niedersachsen

Newsletter

Cookie Einstellungen