Pressemeldungen

Offizielle Pressemeldungen des DJV Bundesverbandes

Patricia Schlesinger

DJV begrüßt fristlose Kündigung

22.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt den heutigen Schritt des RBB-Verwaltungsrats, den Vertrag der ehemaligen Intendantin Patricia Schlesinger außerordentlich fristlos zu kündigen. Laut Pressemitteilung sieht der...

RBB-Spitze

Überzeugender Neuanfang gefordert

20.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert im Interesse der Beschäftigten einen schnellen und überzeugenden Neuanfang an der Spitze des Rundfunks Berlin-Brandenburg.

Besser Online

Raus aus der Bubble

16.08.22

Am 17. September lädt der Deutsche Journalisten-Verband zu seiner jährlich stattfindenden Fachtagung Besser Online nach Wittenberge in Brandenburg ein.

RBB-Rundfunkrat

Schlesinger fristlos entlassen

12.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den Rundfunkrat des RBB zur fristlosen Entlassung der am vergangenen Wochenende zurückgetretenen Intendantin Patricia Schlesinger auf.

Rücktritt der RBB-Intendantin

Überzeugender Neuanfang gefragt

07.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert nach dem soeben verkündeten Rücktritt von RBB-Intendantin Patricia Schlesinger einen überzeugenden Neuanfang an der Spitze des Senders.

ARD-Vorsitz

DJV begrüßt Schlesingers Rücktritt

04.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Entscheidung von RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, von ihrem Amt als ARD-Vorsitzende zurückzutreten.

Rundfunkräte

Weniger Politikvertreter

04.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband spricht sich bei einer möglichen Reform der Rundfunkräte dafür aus, die Zahl der Vertreter politischer Parteien und staatsnaher Institutionen zu reduzieren.

Übergriffe

DJV fordert Schutzkonzepte

02.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den Polizeibehörden des Bundes und der Länder Schutzkonzepte für Journalistinnen und Journalisten, die über Protestkundgebungen berichten.

RBB-Intendantin

Ehrliche Transparenz gefordert

29.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Patricia Schlesinger, zu umfassender Transparenz zu den Vorwürfen auf, die gegen sie seit Wochen erhoben werden.

Gesetzesentwurf

Whistleblowerschutz noch unzureichend

27.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband hält den am heutigen Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern für unzureichend.

News 41 bis 50 von 690

DJV Info-Download

Zahlreiche Flyer und Informationsbroschüren über DJV, Tarif & Honorare sowie Ausbildung, um kostenlosen Download.
... mehr

Tweets DJV-Niedersachsen

Newsletter

Cookie Einstellungen