Aktuelles

DJV und KPK - Gemeinsame Pressemiteilung

Schleswig-Holsteinischer Journalistenpreis: Ausschreibung letztmals verlängert

23.04.2021

Die laufende Ausschreibung des Schleswig-Holsteinischen Journalistenpreises 2020/2021 zum Thema: „Covid 19 – wie ein Virus unser Leben verändert“ wird ein weiteres Mal verlängert und endet nunmehr am 30. August 2021.  Mit dem bis dahin erwarteten Abflauen der Corona Pandemie und der Normalisierung des öffentlichen und privaten Lebens hoffen die Träger des Preises, die Stiftung des Kieler Presse-Klubs und der DJV Landesverband Schleswig-Holstein, den wichtigsten Zeitraum der Berichterstattung über dieses Thema in den Jahren 2020/2021 zu berücksichtigen. Damit verbinde sich auch die Erwartung, für 2022 ein anderes Thema zum Motto der Ausschreibung für den Journalistenpreis machen zu können, heißt es in einer am Freitag, 23. April 2021, in Kiel veröffentlichten Erklärung der beiden Verbände.

 

Alle bereits eingereichten Beiträge zum Thema der Ausschreibung blieben im Wettbewerb. Auch die übrigen Teilnahmebedingungen blieben unverändert. 

 

Weitere Einzelheiten zu Ausschreibung und Bewerbung finden Sie unter

 

www.shjp.de.

 

Rückfragen beantwortet:

 

Reinhardt Hassenstein, Tel. 0171 / 779 4014

 

Hassenstein.presse@t-online.de  

 

Newsletter