Aktuelles

Schleswig-Holsteinischer Journalistenpreis:

Zwei zusätzliche Preise

09.07.2021

Für die noch bis zum 30. August 2021 laufende Ausschreibung des Schleswig-Holsteinischen Journalistenpreises 2020/2021 gibt es zwei zusätzliche Geldpreise.

 

Neben dem 1. und dem 2. Preis sowie einem Nachwuchsförderpreis werden ein dritter Preis und ein weiterer Nachwuchsförderpreis verliehen, teilten die Träger des Preises, die Stiftung des Kieler Presse-Klubs und der DJV Landesverband Schleswig-Holstein in Kiel mit. Da der Wettbewerb zum Thema: „Covid 19 – wie ein Virus unser Leben verändert“ die Jahre 2020 und 2021 umfasst, sei es angemessen, auch die Zahl der Preise zu erhöhen, teilten die Verbände mit. 

 

Die Preisgelder belaufen sich auf 2.000 EUR für den 1. Preis, 1.500 EUR für den 2. Preis und 1.000 EUR für den 3. Preis. Die beiden Nachwuchsförderpreise sind mit 750 und 500 EUR dotiert. Die übrigen Teilnahmebedingungen bleiben unverändert. Die Übergabe der Preise findet im Rahmen einer Festveranstaltung statt, zu der für den 25. Oktober 2021 in Kiel eingeladen wird.

 

Weitere Einzelheiten zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie unter

 

www.shjp.de.

 

Kiel, 09. Juli 2021

 

Rückfragen beantwortet:

 

Reinhardt Hassenstein, Tel. 0171 / 779 4014

 

Hassenstein.presse@t-online.de  

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz