Termin

JanuarMontag20
10:00 - 17:00
Schleswig-Holstein Praxisworkshop "Social Media Storytelling"

Veranstaltungsdetails

Praxisworkshop: „Social Media Storytelling“

Social Media ein Begriff, der heutzutage in aller Munde ist. Längst sind Facebook, Intagram, Twitter und YouTube zu interessanten und relevanten Kommunikationskanälen geworden. Doch wie erstellt man erfolgreiche Postings für die jeweiligen Netzwerke? In diesem Workshop werden wir gemeinsam Social-Media-Formate für unterschiedliche Netzwerke entwickeln und neue Apps auf ihre Praxistauglichkeit testen.     

 

Grundlagen des Storytellings werden ebenso vermittelt, wie hilfreiche Tipps für die Entwicklung eines eigenen Storyboards oder Scripts gegeben. Außerdem beschäftigen wir uns intensiv mit den Social Media-Kanälen Instagram, Facebook, Twitter und Youtube. Im Anschluss wird jeder Teilnehmer mit seinem Smartphone einen zwei- bis dreiminütigen Beitrag zu einem beliebigen Thema im Hoch- oder im Querformat erstellen.     

Voraussetzung dafür sind erste Erfahrungen im Bereich des Mobile Reportings oder eine erfolgreiche Teilnahme an dem vom DJV Bremen angebotenen Workshop "Videos drehen mit dem Smartphone“. Dessen Inhalte werden zum Einstieg kurz wiederholt, um alle auf den gleichen Stand zu bringen.     

Teilnehmer sollten ihr eigenes Smartphone oder Tablet mitbringen, auf dem iMovie (iOS) und/oder Kinemaster (Android & iOS), Open Camera (Android), Quick sowie die Apps von Facebook, Periscope, Instagram, Twitter und Youtube installiert sind.

Der Referent:

Matthias Süßen arbeitet als freier Journalist, Blogger und Trainer unter anderem für Wikimedia Deutschland, die Akademie für Publizistik und den DJV. Er gibt Kurse zu Themen wie Mobile Journalism, Social Media, 360 Grad Video & Foto + Virtual Reality, Filmen für die Wissenschaft und Bloggen für Journalisten. Er berät Medienunternehmen und wissenschaftliche Institutionen im Bereich Social Media, Mobile Reporting, Online- und Videojournalismus. An der Integrated School of Ocean Sciences (ISOS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unterrichtet er „Smart Science Communication“. Mit Lostfriesland produziert er die erste Social Media Mysteryserie, die zum großen Teil auf Smartphones gedreht wird.

Wann?

Am Montag, 20. Januar 2020 von 10 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort

J-School, Journalistische Weiterbildung an der FH Kiel, Fachbereich Medien,

an der FH Kiel im Raum C12-3.04, Grenzstr. 3,  24149 Kiel

Kosten & Anmeldung

Die Kosten betragen € 200,00 (€ 150 für DJV-Mitglieder). Der Workshop findet statt ab einer Auslastung von 8 Teilnehmern. Maximal 12 Teilnehmer. Konferenzgetränke sind eingeschlossen, Mittagessen in der Schwentine-Mensa (Selbstzahler). Angebot freibleibend, Irrtum und Änderung vorbehalten. Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens 10. Januar 2020 erforderlich unter kontakt@djv-sh.de und wird nach Zahlungseingang bestätigt.

Hinweis: Der Betrag ist bis spätestens zum 15. Januar 2020 auf unser Konto zu überweisen oder wird zu diesem Termin von Ihrem Konto abgerufen. Eine Rückerstattung der Kosten ist ausgeschlossen, es sei denn, der Workshop wird vom DJV abgesagt. Nicht-Mitglieder erhalten den über den Beitrag für Mitglieder hinausgehenden Teil der Kosten erstattet, wenn sie vor Ort einen Aufnahmeantrag stellen.

……

Dauer: 1 Tag | Montag, 20. Januar 2020 | 10.00 – 17.00 Uhr | J-School Kiel | Campus der FH Kiel

 

Das Anmeldeformuluar entnehmen Sie bitte nachfolgender pdf-Datei.

Zurück